Johanniskantorei Frankfurt Bornheim

Herzlich willkommen auf der Webseite der Johanniskantorei Frankfurt-Bornheim. Sie finden hier vielfältige Informationen zu unserem Chor und seinen Aktivitäten.

Seit 145 Jahren singt die Johanniskantorei nun zum Lobe Gottes – in Gottesdiensten, in Konzerten und nicht zuletzt in den wöchentlichen Chorproben. Die älteste evangelische Kantorei Frankfurts wurde im Jahr 1877 gegründet, ihre musikalische Heimat ist die im Frankfurter Stadtteil Bornheim gelegene barocke Johanniskirche. Heute ist die Johanniskantorei ein vielseitiger und leistungsstarker Laienchor. Wir pflegen ein breites Repertoire anspruchsvoller geistlicher und weltlicher Chormusik, das von Werken des Barock bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen reicht.

Aktuelles

145 Jahre Johanniskantorei

Festgottesdienst im Juni und Jubiläumskonzerte im September zusammen mit Bergen-Enkheimer Kantorei

Die Johanniskantorei feiert ihr diesjähriges 145-jähriges Jubiläum zunächst mit einem Festgottesdienst am

12. Juni um 10 Uhr in der Johanniskirche

begleitet durch Wolfgang Runkel an der Orgel. Unter der musikalischen Leitung von Jeannine Görde-Vogt wird die Johanniskantorei zusammen mit der Bergen-Enkheimer Kantorei
einzelne Chorstücke aus den im Herbst stattfindenden Jubiläums-Konzerten darbieten.

Festgottesdienst 145 Jubiläum Johanniskantorei

 

 

 

 

 

 

 

Denn auch die Bergen-Enkheimer Kantorei feiert dieses Jahr ein Jubiläum, nämlich ihr 100-Jähriges Bestehen! Der feierliche Festakt der beiden Chorjubiläen in Form von zwei Konzerten findet am

24. September um 19 Uhr in der Johanniskirche und am

25. September um 19 Uhr in der Laurentiuskirche in Bergen-Enkheim statt.

Das Programm bildet Mendelssohns‘ Lobgesang (op. 52) mit Streichorchester und namhaften Gesangssolisten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und die Johanniskantorei sucht Musikliebhaber, welche das Konzert in der Johanniskirche finanziell unterstützen möchten.

Wer sein Unternehmen gerne auf dem Programmheft genannt haben möchte, kann dies ebenfalls durch eine Spende realisieren. Interessenten wenden sich bitte an das Gemeindebüro.

Bitte spenden Sie an:

Evangelische Bank

IBAN DE66 5206 0410 0004 1076 40
BIC GENODEF1EK1

Verwendungszweck: Kantorei Jubiläums-Konzert


Die Johanniskantorei und Jeannine Görde-Vogt freuen sich, wieder in einer vollbesetzten Kirche aufzutreten und dem Publikum außergewöhnliche musikalische Erlebnisse bieten zu können.

 

Ein doppeltes Jubiläum und eine besondere Freundschaft

Wie sehr haben wir uns darüber gefreut mit der Kantorei Bergen-Enkheim wieder ein gemeinsames Projekt anzugehen. Die Kantoreien der Evangelischen Kirchengemeinden in Bergen-Enkheim und Bornheim zeichnet eine langjährige musikalische Kooperation und Freundschaft aus. Beide Chöre haben es sich in den letzten Jahren zur Aufgabe gemacht, neben ihren jährlich stattfindenden Konzerten, vor allem zu besonderen Anlässen größere kirchenmusikalische Werke (z.B. Schütz‘ Matthäuspassion oder Herzogenbergs Die Geburt Christi) in Kooperation miteinander aufzuführen. Durch diese besonderen und anspruchsvolleren Musikprojekte konnten beide Kantoreien in der Vergangenheit immer wieder zeigen, zu welchen sängerischen und musikalischen Leistungen sie fähig sind und damit nicht zuletzt auch neue Sängerinnen und Sänger gewinnen.

Beide Kantoreien feiern in diesem Jahr ein besonderes Chorjubiläum: Die Kantorei Bergen-Enkheim begeht ihr 100-jähriges, die Johanniskantorei, als ältester evangelischer Kirchenchor Frankfurts, ihr 145-jähriges Jubiläum. Beiden Chören ist es in den vergangenen beiden Jahren der Pandemie gelungen, die Chormitglieder durch verschiedene kreative Proben- und Konzertformate weiterhin für gemeinsames Chorsingen zu begeistern, Gottesdienste in unterschiedlichen Besetzungen musikalisch mitzugestalten und sogar neue Mitglieder in die Chöre aufzunehmen, sodass sich beide Chöre in einer guten und ausgewogenen stimmlichen und sängerischen Verfassung befinden.

Umso mehr freut es uns, dass die aktuellen Bestimmungen es uns erlauben, unser beider Jubiläum angemessen zu begehen und als gemeinsames Konzertprojekt die Sinfoniekantate „Lobgesang” (op. 52) von Felix Mendelssohn in der für Kammerorchester bearbeiteten Fassung von Joachim Linckelmann einzustudieren und aufzuführen. Der feierliche Festakt in Form von zwei Konzerten findet am

  1. September um 19 Uhr in der Johanniskirche in Bornheim und am
  2. September um 19 Uhr in der Laurentiuskirche in Bergen-Enkheim statt.

 

 

Chöre in der Pandemie – Interview mit der Johanniskantorei

Am 23. März erschien ein Artikel in der FNP darüber wie Chöre der evangelischen Kirchengemeinden der Pandemie getrotzt haben. Dafür wurden u.a. auch unser Chorleiterin Jeannine Görde-Vogt als auch unsere Chorvorsitzende Christiane Ulke interviewt.

Viel Spaß beim Lesen des vollständigen Artikels!

Interview Chöre in der Pandemie, Johanniskantorei

Interview Chöre in der Pandemie, Johanniskantorei

 Sie wollen gerne mitsingen?

Sie haben Spaß am Chorgesang und suchen einen Chor? Dann schauen Sie doch mal bei uns vorbei! Wir freuen uns immer über neue Gesichter, natürlich – wie in den meisten Chören – vor allem über Tenöre und Bässe. Wir stehen für anspruchsvolle Chormusik und ein geselliges Miteinander. Vorkenntnisse sind wünschenswert, aber keine Bedingung zum Mitsingen.

Falls Sie Interesse haben und mal reinschnuppern möchten, dann kommen Sie einfach bei unserem Probentermin vorbei oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Auf unserer Kontaktseite finden Sie dazu alle Informationen.